Rasterschaumstoff

Ist eine Schaumstoffplatte, die mittels Stanztechnik in kleine Quadrate gestanzt wurde, wobei die einzelnen Quadrate (z. B. 15 x 15 mm) an kleinen Verbindungen miteinander verbunden bleiben. Erst das herausreißen einzelner Quadrate durch den Anwender zerstört das Gefüge partiell, sodaß man auch ohne Werkzeuge (z.B. Messer) in der Lage ist, Hohlräume im Schaumstoff zu erzeugen, um dann an dieser Stelle das zu schützende Produkt einzulegen.